Zuverlässiger Vergleich
Bereitgestellte Bewertungen
Kein Suchen, alles in einer Übersicht

Erfahren Sie alles über die Rasselstein Sterbegeldversicherung

Sind Sie neugierig auf die Erfahrungen anderer Kunden mit der Rasselstein Risikolebensversicherung? Nutzen Sie unseren aktuellen Bewertungsführer, vergleichen Sie die aktuellen Angebote und lesen Sie Erfahrungsberichte.
Für einen Abschluss bei der Rasselstein sprechen viele Gründe. Neugierig? Lesen Sie unsere Bewertung und informieren Sie sich über unsere Erfahrungen, Dienstleistungen und Preise!
Verifizierte Bewertungen

Bewertungen stammen von verifizierten Verbrauchern

Haben Sie gute Erfahrungen mit dieser Bestattungsversicherung gemacht? Und möchten Sie es mit anderen teilen? Dann hinterlassen Sie hier eine Bewertung.

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

BESTE BEWERTUNG
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

23,60 €

Rated 4 out of 5
4/5
Servicepaket

Option 3

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

9,000 €

FLEXIBELSTE
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

13,12 €

Rated 4.7 out of 5
4.7/5
Servicepaket

Tarif 18

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

8,000 €

AM MEISTEN GEWÄHLT
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

12,28 €

Rated 4.1 out of 5
4.1/5
Servicepaket

Standard

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

9,000 €

Die meistgestellten Fragen

Versicherungsverein Rasselstein

Der Rasselstein Versicherungsverein hat eine lange Tradition. Er ist aus einer 1828 gegründeten Umlagekasse hervorgegangen und bietet Sterbegeldversicherungen an. Diese ist ein wichtiger Teil der privaten Vorsorge zum Schutz der Angehörigen vor den hohen und meist ungeplanten Kosten eines Todesfalls.

Mitglied kann jeder werden, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat und im Jahr des Beitritts das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Rechtzeitig vorsorgen! Wer jung beitritt, kann sich einer gleichbleibend niedrigen Prämie sicher sein.

Allgemeine Informationen zur Rasselstein Sterbeversicherung

  • Schließung der Rentenlücke nach Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes
  • Abschluss bis zum 70. Lebensjahr möglich
  • Zahlung der Beiträge bis zum Eintritt des Todes
  • Vorkaufsrecht wählbar, ansonsten ist der Inhaber der Sterbeurkunde berechtigt
  • Beiträge sind abhängig von Alter, Geschlecht und Versicherungssumme
  • Zugänglich für Kinder
  • Zweckgebunden

Warum sollten Sie sich für die Rasselstein-Versicherung entscheiden?

Der Rasselstein Versicherungsverein besteht seit mehr als 184 Jahren und wurde 1828 von einer der Lohnkassen der Firma Rasselstein gegründet. Damals war das Unternehmen in der Produktion von Weißblech tätig.

  1. Erst 1952 wandelte sich der Verein in die Form, in der er heute noch besteht und eine der größten Solidargemeinschaften ist.
  2. Grundsätzlich kann jeder, der das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, eine Sterbegeldversicherung bei der VV Rasselstein abschließen, da der Versicherungsverein seit 2007 für jedermann offen ist.
  3. Eine Gesundheitsprüfung wird nicht durchgeführt. Die Rasselstein Sterbegeldversicherung zeichnet sich durch faire Tarife und zusätzliche Leistungen aus, denn der Verein vertritt den Standpunkt, dass der Verein den Mitgliedern gehört.

Was hat die Rasselstein Sterbegeldversicherung zu bieten

  • Übernahme der Beerdigungs- und Folgekosten
  • Versicherungsschutz von einfach bis 8-fach wählbar
  • Gewinnbeteiligung erhöht den Versicherungsschutz
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Bei Unfalltod wird das Doppelte der Versicherungssumme ausgezahlt
  • Grundversicherungssumme einfach 1.000 Euro
  • Grundversicherungssumme zweiter Satz 8.000 Euro

Eine Vorsorge durch die Sterbegeldversicherung der VV Rasselstein ist aktueller denn je

Während bis Ende 2003 von den gesetzlichen Krankenkassen im Todesfall ein Sterbegeld an die Hinterbliebenen ausgezahlt wurde, wurde die Leistung im Zuge der Gesundheitsreform komplett aus dem Leistungskatalog gestrichen.

  • Seitdem muss jeder für sich selbst vorsorgen, wenn er seine Angehörigen nicht mit den Kosten belasten will.
  • Denn eine würdige Bestattung kann schnell um die 5.000 Euro kosten, je nach Art, Region und Gebühren des Bestatters. Gesamtkosten von rund 10.000 Euro, zu denen auch die Grabausstattung und die Grabpflege gehören, sind keine Seltenheit.

Die Rasselstein Sterbeversicherung hilft, die Kosten aufzufangen, damit zur Trauer nicht noch eine finanzielle Notlage hinzukommt.

Leistungsumfang der VV Rasselstein Sterbegeldversicherung

Wer sich für die Sterbegeldversicherung von Rasselstein entscheidet, hat die Möglichkeit, zwischen einfachem und bis zu achtfachem Versicherungsschutz zu wählen. Der Unterschied besteht darin, dass der einfache Tarif eine Grundversicherungssumme von 1.000 Euro und der zweite Tarif eine Grundversicherungssumme von 8.000 Euro hat.

  • Die Höhe der Beiträge richtet sich nach Alter, Geschlecht und der gewünschten Versicherungssumme. Bis zum 70. Lebensjahr ist es möglich, eine Sterbegeldversicherung der VV Rasselstein abzuschließen.
  • Dieser Schutz kann auch für Kinder genutzt werden, denn eine schwere Krankheit, die letztlich zum Tod führt, macht vor keinem Alter halt. Das Gleiche gilt für einen schweren Unfall.

Der weitere Vorteil, dass die Sterbegeldversicherung bei der VV Rasselstein auch für Kinder abgeschlossen wird, zeigt sich in den besonders günstigen Tarifen. Die monatlichen Beiträge sind bis zum Todeszeitpunkt zu entrichten. Eine Beitragsbefreiung ab einem bestimmten Alter wird nicht angeboten.

Wer kann Mitglied werden?

Der Rasselstein Versicherungsverein steht allen Einwohnern der Bundesrepublik Deutschland offen, die im Jahr der Aufnahme noch nicht das 70. Ein ärztliches Gesundheitszeugnis ist nicht erforderlich.

Welche Versicherungssumme kann ich wählen?

Sie können zwischen einem einfachen Versicherungsschutz mit einer Grundleistung von 1.000 € und einem bis zu siebenfachen Versicherungsschutz mit einer Grundleistung von 7.000 € wählen. Im Versicherungsfall werden nach einer gestaffelten Wartezeit von drei Jahren die vereinbarten Versicherungsleistungen sowie die bis dahin erworbenen beitragsfreien Zusatzleistungen gezahlt. Bei Tod infolge eines Unfalls kann die Grundleistung verdoppelt werden (Näheres regelt die Satzung). Auch eine nachträgliche Erhöhung auf das bis zu Siebenfache des Versicherungsschutzes ist bis zum Erreichen der Altersgrenze jederzeit möglich.

Welche Beiträge muss ich zahlen?

Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Eintrittsalter und der Höhe der gewählten Versicherungssumme. Die Beitragszahlung für Verträge, die ab dem 01.01.2015 abgeschlossen werden, endet mit Vollendung des 85. Lebensjahres.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind ein zufriedenes Mitglied des Rasselstein Versicherungsvereins und haben uns erfolgreich weiterempfohlen. Als Dankeschön erhalten Sie nach Zahlung von 3 Monatsbeiträgen eine Barprämie von 10,00 € pro 1.000,00 € Versicherungssumme.

Wenn der Leistungsfall bei der Rasselstein Sterbegeldversicherung eintritt

Im Todesfall zahlt die Rasselstein Sterbegeldversicherung innerhalb einer Woche nach Vorlage der Sterbeurkunde und des Versicherungsscheins an die Angehörigen aus.

  • Dazu sollte beim Abschluss der Sterbegeldversicherung der VV Rasselstein eine besondere Verfügung getroffen werden, ansonsten ist die Person anspruchsberechtigt, die die Sterbeurkunde vorlegt.
  • In der Auszahlungssumme sind auch alle entstandenen Überschussanteile enthalten, so dass der Versicherungsschutz höher ist, ohne dass dafür mehr Prämien gezahlt werden müssen.

Wurde der Tod durch einen Unfall verursacht, zahlt die VV Rasselstein Sterbegeldversicherung das Doppelte der Versicherungssumme aus. Denn gerade in einem solchen Fall entstehen zusätzliche Kosten für die Angehörigen, die mit dem Todesfall in Verbindung stehen.