Zuverlässiger Vergleich
Bereitgestellte Bewertungen
Kein Suchen, alles in einer Übersicht

Erfahren Sie alles über die Postbank sterbegeldversicherung

Die Postbank hat sich nicht nur auf das Angebot verschiedenster Finanzlösungen spezialisiert, sondern stellt ihren Kunden zunehmend auch ein bedarfsgerechtes Versicherungsprogramm zur Verfügung. Auch eine Sterbegeldversicherung von Postbank Leben Aktiv wird angeboten.
Sie möchten mehr über den Versicherungsschutz, die Preise und die Bedingungen der Sterbegeldversicherung der Postbank erfahren? Dann lesen Sie bei uns weiter und wählen Sie das beste Angebot.
Verifizierte Bewertungen

Bewertungen stammen von verifizierten Verbrauchern

Haben Sie gute Erfahrungen mit dieser Bestattungsversicherung gemacht? Und möchten Sie es mit anderen teilen? Dann hinterlassen Sie hier eine Bewertung.

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

BESTE BEWERTUNG
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

23,60 €

Rated 4 out of 5
4/5
Servicepaket

Option 3

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

9,000 €

FLEXIBELSTE
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

13,12 €

Rated 4.7 out of 5
4.7/5
Servicepaket

Tarif 18

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

8,000 €

AM MEISTEN GEWÄHLT
Monatsprämie

Die Prämien werden anhand der folgenden Daten berechnet:
– 13-07-1990 (31 Jahre)
– Nichtraucher und gesunder Mensch
– Keine Kinder oder Partner

12,28 €

Rated 4.1 out of 5
4.1/5
Servicepaket

Standard

Versicherungssumme

Versicherungssumme für die Beerdigung. Auf der Grundlage dieses Betrags wird die Prämie festgelegt. Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatliche Prämie.

9,000 €

Die meistgestellten Fragen

Was Sie über die Sterbegeldversicherung der Postbank wissen sollten

  • Zweckgebundene Verwendung
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Schließung der gesetzlichen Versorgungslücke
  • Würdige Bestattung nach individuellen Bedürfnissen
  • Kostenloses Bezugsrecht
  • Finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfall

Was hat die Postbank zu bieten?

  • Einmalige Auszahlung möglich
  • Unfalltod: keine Wartezeit
  • Kostenfrei ab dem 85. Lebensjahr
  • Maximales Eintrittsalter 80 Jahre
  • Kooperation mit dem Deutschen Bestattungsinstitut, Rabatt 5%
  • Wartezeit 3 Jahre
  • Natürlicher Tod innerhalb der Wartezeit: volle Beitragsrückerstattung
  • Gewinn- und Überschussbeteiligung erhöhen die Versicherungssumme
  • Versicherungssumme mindestens 3.000 Euro bis zu maximal 25.000 Euro
  • Beitragshöhe mindestens 30 Euro
  • Zusätzliche Unfallversicherung inklusive

Warum sollten Sie sich für die Postbank Sterbegeldversicherung entscheiden?

Die Postbank bietet zahlreiche Risikoschutzpolicen für Privatkunden an. Der Versicherer der Policen ist die Postbank Lebensversicherung AG. Eine der angebotenen Versicherungen zur Risikoabsicherung ist die Sterbegeldversicherungen PB Leben Aktiv.

  • Während die Postbank Leben Aktiv Sterbegeldversicherung eine Versicherung mit reiner Todesfallleistung ist, handelt es sich bei der Postbank Leben um eine Erlebens- und Todesfallversicherung.
  • Die Postbank Leben Aktiv Sterbegeldversicherung dient ausschließlich dem Schutz der Hinterbliebenen und soll diese vor der finanziellen Belastung durch eine Bestattung bewahren.

Die Postbank Sterbegeldversicherung kann nicht online abgeschlossen werden. Um die Postbank Sterbegeldversicherung zu beantragen, können Sie uns entweder telefonisch kontaktieren oder einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

Rückstellungen ohne Erbstreitigkeiten

Definieren Sie mit dem Eintragungsrecht eindeutig die gewünschte(n) Person(en), die das Vermögen im Todesfall schnell und einkommenssteuerfrei erhalten soll(en).

Zwischendurch Geld abheben

Sie können bei Bedarf Geld abheben, solange die verbleibende Todesfallleistung mindestens 2.500 € beträgt.

Keine Gesundheitsprüfung

Bei Postbank sind Sie ohne gesundheitliche Probleme versichert.

Allgemeine Bedingungen und besondere Merkmale der Sterbegeldversicherung

Die Sterbegeldversicherung PB Leben Aktiv zeichnet sich durch eine garantierte Annahme des Vertrages aus. Unabhängig vom Eintrittsalter können Versicherungsnehmer die Sterbegeldversicherung der Postbank ohne vorherige Gesundheitsprüfung beantragen. Dabei legt die Postbank ein maximales Eintrittsalter von 80 Jahren fest.

  • Die Beitragszahlung kann entweder monatlich oder als Einmalzahlung bei Abschluss der Sterbegeldversicherung festgelegt werden. Wenn der Beitrag zur Sterbegeldversicherung der PB monatlich gezahlt werden soll, muss er mindestens 30 Euro betragen.
  • Beitragssätze darunter sind nicht möglich. Im Bereich der Sterbegeldversicherung und Hinterbliebenenversorgung arbeitet die Postbank mit der Deutschen Bestattungsfürsorge zusammen.

Versicherungsleistungen und Unfallzusatzversicherung

Das Sterbegeld der Postbank wird beim Tod des Versicherungsnehmers an den benannten Begünstigten oder die nächsten Angehörigen ausgezahlt. Bei Abschluss der Versicherung kann eine Todesfallleistung von bis zu 25.000 Euro vereinbart werden.

Die Mindestversicherungssumme beträgt 3.000 Euro.
Bei monatlicher Beitragszahlung wird die Versicherung mit Vollendung des 85. Lebensjahres beitragsfrei gestellt. Der Versicherungsschutz und die Versicherungsleistung im Todesfall bleiben uneingeschränkt bestehen.

Die garantierte Verzinsung des in die Postbank Sterbeversicherung eingezahlten Kapitals läuft auch während der beitragsfreien Zeit weiter, so dass die Überschuss- und Gewinnbeteiligung stetig steigt.

  • Das angesammelte Überschussguthaben wird von der Postbank jährlich neu errechnet. Mit Erreichen des 85. Lebensjahres haben die Versicherten der Postbank Sterbegeldversicherung die Möglichkeit, das gesamte Überschusskapital zu entnehmen und frei darüber zu verfügen.
  • Wird das angesammelte Überschusskapital nach Vollendung des 85. Lebensjahres entnommen, reduziert sich die Versicherungsleistung im Todesfall. Die vereinbarte Todesfallleistung bleibt bestehen, die Hinterbliebenen erhalten jedoch nur den um die Überschussanteile reduzierten Betrag.
  • Die bei Abschluss der Sterbegeldversicherung festgelegte Todesfallleistung wird nach einer Wartezeit von drei Jahren in voller Höhe an die Hinterbliebenen ausbezahlt.
  • Stirbt der Versicherungsnehmer innerhalb von drei Jahren nach Vertragsabschluss, erstattet die Postbank alle bis dahin gezahlten Beiträge ohne Abzüge zurück. Die dreijährige Wartezeit entfällt, wenn der Versicherungsnehmer durch einen Unfall stirbt. Die Todesfallleistung wird dann sofort in der vereinbarten Höhe ausgezahlt.

Die von der Postbank angebotene Sterbegeldversicherung Life Active wird mit einer zusätzlichen Unfallversicherung kombiniert. Diese ist nicht optional, sondern generell im Versicherungsumfang enthalten. Im Gegensatz zu anderen Versicherern verlangt die Postbank keinen gesonderten Beitragssatz für die integrierte Unfallzusatzversicherung.

Kontaktaufnahme mit der Postbank

Sie möchten sich mit der Postbank in Verbindung setzen? Wir verstehen, dass Ihnen vielleicht noch etwas unklar ist oder Sie Probleme mit Ihrer aktuellen Police haben. Um es Ihnen leichter zu machen, haben wir hier die Kontaktdaten für Sie zusammengestellt.

  • Die Service-Hotline erreichen Sie unter der Nummer 02103 34-6820 zu folgenden Zeiten:
    Montag bis Freitag: 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Oder schreiben Sie uns einen Brief an: PB Versicherungen Proactiv-Platz 1 40721 Hilden
  • Per Fax erreichen Sie uns unter 02103 34-5109. Alternativ senden Sie uns gerne eine E-Mail an
    info@pb-versicherung.de.