Zuverlässiger Vergleich
Bereitgestellte Bewertungen
Kein Suchen, alles in einer Übersicht

Einäscherung während einer Beerdigung

Was kostet eine Einäscherung im Jahr 2022?

Eine Feuerbestattung kostet in Deutschland zwischen 4000 und 7000 Euro. Die Wahl der Feuerbestattung nimmt in Deutschland deutlich zu. Die persönlichen Wünsche des Versicherten bestimmen maßgeblich die Gesamtkosten einer Einäscherung.

Was kostet eine Einäscherung im Durchschnitt

Eine Einäscherung kostet in Deutschland durchschnittlich rund 6000 Euro. Sie müssen an Grundkosten wie die letzte Pflege des Verstorbenen, die Aufbahrung des Verstorbenen im Bestattungsinstitut oder zu Hause und die zu versendenden Trauerkarten denken.

Was genau ist eine Feuerbestattung?

Wenn Sie sich für die Einäscherung entscheiden, werden die Überreste zu Asche verbrannt. In Deutschland geschieht dies immer über ein Krematorium. Bei einer Einäscherung können sich die Angehörigen in einem Auditorium vom Verstorbenen verabschieden, die Details sind oft persönlich und speziell geregelt, wie es der Verstorbene oder die Angehörigen entschieden haben.

Was passiert nach der Einäscherung?

Nach der Abschiedszeremonie wird der Verstorbene in den Ofenraum gebracht. Es ist üblich, dass auf der Truhe ein feuerfester Stein platziert wird, diese eindeutige Nummer wird benötigt, damit sie immer wissen, wem die Überreste gehören.

Ein Irrtum wäre natürlich ausgeschlossen. Der Verstorbene wird mit einem Spezialtransport zur Fähre gebracht, wo die Person bei einer Temperatur von etwa 800 Grad eingeäschert wird. Als Angehöriger können Sie wählen, ob Sie bei diesem Verfahren anwesend sein möchten. Wollen Sie mehr über die gesamten Bestattungskosten wissen oder müssen Sie noch recherchieren? Lesen Sie unseren praktischen Leitfaden zu wie viel eine Beerdigung kostet.

Schnelle Tipps für die Ermittlungen

  • Wie viel eine Einäscherung kostet, ist nicht immer die richtige Frage, viel klüger ist es, eine Police zu wählen, die gute Konditionen und ausreichend Deckung bietet und eine konkurrenzfähige Prämie.
  • Prüfen Sie immer verschiedene Versicherer und die Art Sterbegeldversicherung  sorgfältig vergleichen.
  • Im Allgemeinen ist es am besten, eine Police mit niedriger Prämie und hoher Versicherungssumme zu wählen, prüfen Sie auch die geltenden Bedingungen.
  • Schauen Sie sich unser Inhaltsverzeichnis an für einen sofortigen Überblick über alle wichtigen Themen bei der Auswahl einer günstigen Einäscherungsversicherung in Deutschland.

Wie funktioniert die Einäscherung?

Eine Feuerbestattung funktioniert wie folgt. Am gewählten Tag der Einäscherung wird morgens der Ofen angezündet, sobald der Ofen eine Temperatur von 800 Grad erreicht hat, kann der erste Sarg verbrannt werden.

Der Ofen muss eine Temperatur von 1200 erreichen Grad, damit der Körper sich beziehen kann. Der gesamte Prozess der Einäscherung eines Leichnams dauert etwa anderthalb Stunden.

Die Verwendung des Sarges hat eine zusätzliche Funktion, denn das Holz des Sarges sorgt dafür, dass der Verbrennungsprozess beschleunigt wird. Nach der Einäscherung wird die Asche für die nächsten Angehörigen gesammelt. Bleiben grobe Überreste zurück, werden diese vom Kremator, einer sogenannten Aschemühle, fein gemahlen.

Die Grundkosten einer Einäscherung

Die letzte Versorgung eines Verstorbenen kostet etwa 150 Euro. Die Aufbahrung in einem Bestattungsinstitut kostet etwa 600 Euro, während die Aufbahrung zu Hause etwa 400 Euro kostet. Wenn Angehörige Trauerkarten schicken möchten, kann das schnell zwischen 150 und 550 Euro kosten.

Der Transport des Verstorbenen kostet 400 Euro und jeder benötigte Begleitwagen kostet 200 Euro. Die endgültige Einäscherung kostet zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Diese zahlen Sie für die Nutzung des Krematoriums und des Auditoriums. Wenn Sie ein einfaches Bestattungsarrangement kaufen möchten, zahlen Sie 100 Euro. Für eine Anzeige in einer überregionalen Zeitung können Sie locker 1.000 Euro bezahlen.

Kosten einer einfachen Einäscherung

Die Kosten für eine einfache Einäscherung liegen zwischen 3.500 und 5.000 Euro. Sie können Einäscherungskosten sparen, indem Sie sich als Angehörige um vieles selbst kümmern. So können Sie beispielsweise entscheiden, kein Begleitfahrzeug zu mieten, selbst für die Verpflegung zu sorgen oder die Einäscherung in kleinem Rahmen zu halten.

Mehrkosten einer Einäscherung

Kommt regelmäßig vor dass am Wochenende eine Einäscherung stattfindet. Die Kosten für eine Einäscherung am Wochenende sind in der Regel höher als bei einer Einäscherung unter der Woche. Dies liegt an der Wochenendpauschale, andere Kosten wie Bestattungstransporte lassen die Kosten oft in die Höhe steigen.

Auch für den Bestimmungsort der Asche nach der Einäscherung fallen Kosten an. Es ist möglich, dass Angehörige die Asche im Meer oder auf einem Streufeld verstreuen wollen. Das kostet durchschnittlich 90 Euro.

Sie können sich auch dafür entscheiden, die Asche in einer Urne aufzubewahren. Eine Urne hat auch keinen unterschiedlichen Preis. Sie können eine Urne für 70 Euro bis etwa 500 Euro kaufen. Die Urne kann fünf Jahre in einer Urnenwand auf dem Friedhof oder im Krematorium aufbewahrt werden. Die Kosten dafür betragen 340 Euro. Lesen Sie hier mehr über die Gesamtbestattungskosten.

Wie teuer ist eine Einäscherung? Alle Kosten zusammen.

Komponenteneinäscherung Kosten
Pflege und Aufbahrung der Toten € 150
Aufbahrung in einem Bestattungsunternehmen € 600
Auflegen zu Hause € 400
Beerdigung € 100
Trauerkarten € 150 – € 550
Traueranzeige in einer überregionalen Zeitung € 1.000
Rennwagen (jeweils) € 200
Transport zum Bestattungsinstitut und Krematorium € 400
Träger (4 Personen) € 150 – € 500
Standardtruhe € 500
Abschiedstreffen € 100 – € 1200
Krematoriumskosten € 1000 – € 1500
Urne € 70 – € 500
Urne für 5 Jahre in Urnenwand stellen € 340
Asche sprühen € 90
Filmen Einäscherung € 300 – € 700
Bestattungsfotografie € 350 – € 700

Wie lange dauert ungefähr die Einäscherung?

Eine Einäscherung dauert 45 Minuten bis 1 Stunde. Nach der Trauerfeier wird die Leiche in den Ofenraum überführt. Die Dauer der Einäscherung hängt von mehreren Faktoren ab, die Art des Ofens, das Gesamtgewicht des Verstorbenen und der Sarg bestimmen, wie lange der Einäscherungsprozess dauert. Dies dauert in der Regel 55 Minuten bis 1,5 Stunden.

Wo soll die Trauerfeier stattfinden?

Als Angehörige können Sie wählen, wo die Trauerfeier stattfinden soll. Sie können einen anderen Ort wählen, er kann sich aber auch im Krematorium selbst befinden. Oftmals steht ein Familienzimmer zur Verfügung, in dem Angehörige zum gemeinsamen Austausch zusammenkommen können.
Hier haben Sie auch alle Ruhe zum Abschiednehmen.

Der Ablauf der Abschiedszeremonie wird durch die bestimmt Wünsche der Angehörigen und des Verstorbenen. Sie können wählen, welche Musik gespielt wird, welche Art von Blumen verwendet werden, Fotos des Verstorbenen und Sie nennen es.

Was passiert nach der Einäscherung?

Die Menschen haben oft das Bedürfnis, sich nach der Trauerfeier zu versammeln. Dieses Treffen findet oft im Kondolenzzimmer statt. Es ist auch möglich, selbst einen Ort zu finden.

Essen und Trinken ist oft vorhanden. Am häufigsten gibt es Kaffee und Tee, einfache Sandwiches sind auch oft vorhanden, aber wenn Sie möchten, kann das Catering immer erweitert werden.

Die nächsten Angehörigen können die Asche einen Monat nach der Einäscherung in Besitz nehmen. dazu wird eine Achsbuchse benötigt. Sie können die Asche dann in eine Urne legen, aber Sie können sich auch dafür entscheiden, die Asche an einem besonderen Ort zu bestatten.

Wenn Sie auch Blumen oder Kerzen an der Urne platzieren möchten, sollten Sie sich für eine Urnenwand entscheiden . Streuen ist auch eine häufig gewählte Option, zum Beispiel an einem speziell dafür vorgesehenen Ort.

Viel wird auch für Orte gewählt, die für den Verstorbenen eine besondere Bedeutung hatten, wie zum Beispiel das Meer , die Dünen oder der eine Baum oben auf dem Hügel.

Einäscherungskosten von der Erbschaftssteuer absetzbar?

Wenn Sie eine Erbschaftssteuererklärung abgeben möchten, ist es hilfreich zu wissen, dass einige Bestattungskosten abzugsfähig sind. Dies betrifft die Kosten, die nicht durch eine Bestattung gedeckt sind. Wichtig ist, dass die Kosten der Einäscherung von den Erben getragen werden. Die Kosten für die Einäscherung werden daher möglicherweise nicht von der Sterbegeldversicherung übernommen.

Kostengünstige Einäscherung

Eine Einäscherung muss nicht immer teuer sein. Viele Menschen denken, dass es schwierig sein wird, eine preiswerte Einäscherung zu erreichen, die würdevoll, geschmackvoll und persönlich ist. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, eine Einäscherung zusammen mit einem Bestattungsunternehmen zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu realisieren.

Natürlich ist es logisch, dass jede Ergänzung zur Einäscherung ein Preisschild hat, aber man muss genau hinschauen überhaupt Sie können Aspekte der Einäscherungskosten selbst kontrollieren.

Bei der günstigsten Einäscherung haben Sie in der Regel eine halbe Stunde im Auditorium, eine halbe Stunde im Kondolenzzimmer und die Möglichkeit, a Kondolenzbuch. Sie können auch selbst eine gute Interpretation mit dem Bestattungsunternehmen machen.

Wählen Sie eine Einäscherungsversicherung?

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Angehörigen nicht für die Kosten Ihrer Einäscherung aufkommen müssen, ist es ratsam, eine sogenannte Einäscherungsversicherung abzuschließen. Sie können diese online abschließen oder in unserem Einäscherungsversicherungsvergleich sehen, welche Deckung am besten zu Ihnen passt braucht Verbindung.

Viele Deutsche machen Verwendung einer Einäscherungsversicherung. Sie haben diese in verschiedenen Formen, aber die beliebteste ist die Kapitalverbrennungsversicherung. Damit wird sichergestellt, dass den nächsten Angehörigen ein Sachbezug bleibt.

Diese wiederum können die Bestattung ganz nach ihren eigenen Wünschen gestalten. Es gibt auch eine andere Option, die Sachleistungsversicherung, bei der nach der Einäscherung ein fester Satz von Dienstleistungen erbracht wird. Ihre freie Wahl ist dadurch etwas geringer.

Was kostet eine Einäscherung, wenn Sie nicht versichert sind?

Wenn Sie nicht versichert sind, kostet eine Einäscherung mindestens 1300 Euro. Aber dann muss man wirklich alles selbst arrangieren. Allein eine Einäscherung kostet 1250 Euro, wenn Sie einen Bestattungsunternehmer brauchen, sind Sie bald 3500 Euro weiter.

Außerdem ist eine Einäscherung oft persönlich, also ein (einfacher) Sarg, ein Trauerstrauß und eine Todesanzeige oft gewünscht. Wenn Sie nicht versichert sind, gehen alle diese Kosten zu Ihren Lasten. Sehen Sie sich die Tabelle der Einäscherungskosten oben an oder berechnen Sie mit dem Kostentool, was eine Einäscherung kostet, wenn Sie nicht versichert sind.

Wie hoch sind die Kosten der Einäscherungsversicherung?

Wir werden regelmäßig gefragt, was die Einäscherungsversicherung kostet, aber diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Dies ist wie bei den meisten Versicherungspolicen. Der Preis hängt einerseits davon ab, in welchem Alter Sie diese Versicherung abschließen. In diesem Fall gilt: Je jünger Sie beginnen, desto weniger müssen Sie für die Versicherung bezahlen.

Außerdem gibt es verschiedene Einäscherungsversicherer, die dies anbieten. Das bedeutet, dass für die verschiedenen Formen der Einäscherungsversicherung unterschiedliche Preise berechnet werden. Wenn Sie eine Bestattungspolice vergleichen, werden Sie feststellen, dass die Preise zwischen 4 und 12 Euro pro Monat variieren. Bei dieser Versicherung hängt also alles stark von den eigenen Wünschen ab.

Sterbegeldversicherung vergleichen

Sie können zwischen verschiedenen Versicherern und Bestattungsprodukten wählen. Berechnen Sie hier die Kosten für die Einäscherung oder vergleichen Sie einen Bestattungsversicherer, um zu sehen, welche Kosten für eine Einäscherung übernommen werden. Dabei ist es wichtig, nicht nur auf die Gesamtprämie zu schauen, viel wichtiger sind oft die Konditionen. Möchten Sie mehr erfahren? Dann lesen Sie unsere Informationen zum Vergleich von Sterbegeldversicherungen.

Darüber hinaus hängen die Kosten für die Einäscherung ganz von Ihren persönlichen Wünschen ab. Wenn Sie einen umfangreichen Service wünschen und viele Gäste erwarten, ist es logisch, dass die Kosten oft höher sind als bei einer durchschnittlichen Einäscherung. Dennoch ist es durchaus möglich, für jeden eine passende Einäscherung zu realisieren

Schritt 1: Welche Art von Einäscherungsversicherung wird abgeschlossen?

Wie oben besprochen, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, wie oder die Kapitallebensversicherung. Wir empfehlen Ihnen immer, sich mit den verschiedenen Deckungen vertraut zu machen. Sie können auch die Kaufsummenrichtlinie oder Kombinationsversicherung.

Schritt 2: Versicherungssumme für die Einäscherungsversicherung

Dies ist der größte bestimmende Faktor im Monat Prämie, die gezahlt werden muss. Die meisten Deutschen wählen für ihre Einäscherung eine Versicherungssumme zwischen 5.000 und 10.000 Euro. Das reicht oft aus, um alle Kosten zu decken, aber wenn Sie weitere Wünsche haben, ist es ratsam, eine höhere Deckung abzuschließen.

Schritt 3: Entscheiden Sie sich für Indexierung oder nicht?

Oft kommt es vor, dass die Kosten für die Einäscherungsversicherung zwischenzeitlich aufgrund der Inflation oder aus anderen Gründen steigen. Wenn Sie sich für die Indexierung entscheiden, stellen Sie sicher, dass die versicherte Summe jedes Jahr leicht mit der Inflation steigt. So stellen Sie sicher, dass nach dem Tod zwischen der Versicherungssumme und den Kosten Ihrer Einäscherung keine Lücke entsteht. Der Einäscherungsversicherer erhebt jedes Jahr eine etwas höhere Prämie für die Indexierung.

Schritt 4: Welche Laufzeit wählen Sie für die Prämienzahlung

Bei einer Einäscherungsversicherung können Sie unterschiedliche Laufzeiten wählen . Diese können je nach Versicherer unterschiedlich sein und das erschwert den Vergleich einer Einäscherungsversicherung erheblich.

Schritt 5: Vergleichen Sie die Bedingungen der Einäscherungsversicherung

Am besten entscheiden Sie sich für einen Vergleich politische Bedingungen. Darin steht, ob Kinder mitversichert sind und ob zusätzliche Kosten bei der Wahl einer Einäscherung anfallen sowie weitere Zusatzinformationen zum Abschluss einer Einäscherungsversicherung oder zur Angabe bestimmter Kosten.

Häufig gestellte Fragen

Vielleicht haben Sie noch einige Fragen. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir die am häufigsten gestellten Fragen für Sie zusammengestellt:

Was bleibt übrig wenn man verbrannt wird?

Gibt es nach der Einäscherung noch Holz- oder Knochenreste? Da der Sarg und der Körper vollständig zerstört sind, gibt es keine Teile mehr.

Woher kommt Einäscherung?

Die ersten Einäscherungen fanden in Deutschland und Österreich statt. Im Jahr 1752 wurde die Frau des Grafen Albert Joseph von Hoditz auf dem Scheiterhaufen von Schloss Roßwald in Österreich-Schlesien verbrannt, was als erste moderne Feuerbestattung gilt. Die Gräfin, Albert Josephine von Hoditz, wurde auf dem Scheiterhaufen verbrannt, während ihr Mann zusah.

Was passiert nach der Einäscherung?

Nach der Einäscherung wird die Asche eines Menschen in eine Aschekapsel gefüllt, die etwa 3 kg wiegt. Die Asche wird dann in eine Urne gegeben, die später beigesetzt wird. Urnen gibt es in einer Vielzahl von Formen und Farben.

Was kommt alles in die Urne?

Die Asche und die Knochen werden nach der Einäscherung gemahlen und in eine Urne gefüllt, die dann versiegelt wird. Die so entstandenen Aschekapseln, die jeweils etwa 3 bis 3,5 Liter Staub enthalten, werden von den Mitarbeitern des Krematoriums an einem sicheren Ort aufbewahrt. Die Urne wird von den Mitarbeitern des Krematoriums an den Bestattungsunternehmer oder einen Kurierdienst geliefert.

Was wirft man in ein Urnengrab?

Der Brauch, eine Person im Kreise der Familie zu bestatten, hat sich im Laufe der Zeit verändert. In der Antike warfen die Männer Erde in das Grab, während die Frauen Blumen auf das Grab warfen. Dies wird heute nicht mehr streng eingehalten und ist von Beerdigung zu Beerdigung unterschiedlich. Es gibt keine festen Regeln dafür.

Möchten Sie die gesamte Palette der Versicherer sehen, einschließlich der Prämien, der Deckung und der Bedingungen? Klicken Sie hier, um einen vollständigen Überblick zu erhalten.

- Henri Schmidt

Vergleiche

Die Prämien werden mit berechnet:

Geburtsdatum 13-07-1990 (31 Jahr)

Versicherungssumme
Die Versicherungssumme, mit der dieser Vergleich durchgeführt wurde. Die versicherte Person ist Nichtraucher und es sind keine Kinder und/oder Partner anwesend.
9.000 €
1
Dienstleistungspaket Standard
4.1
Rated 4.1 out of 5
7 reviews 4.1/5
Versicherungssumme
9.000 €

Aufschlüsselung der Versicherungssumme
Unabhängig davon, wie viel oder wie wenig Sie gezahlt haben, haben Sie immer Anspruch auf die volle Versicherungssumme.

Kinder frei?
Ja, bis zum Alter von 18 Jahren

12.28

Euro pro Monat
ANSEHEN

Rückstellung für Prämien

Servicepaket 6.000 €
Frei zum Ausgeben 3.000 €
9.000 €

*Keine Vertriebskosten

**Indexierung der jährlichen Mindestprämie

Eigenschaften

Kinder mitversichert

Wollen Sie auch nur das Beste für Ihre Kinder? Mit der DELA-Sterbegeldversicherung sind Kinder bis zum 18. Lebensjahr vom ersten Tag an mitversichert.

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres müssen die Kinder eine eigene Versicherung abschließen.

Indexierung der Prämien

Der Wert Ihrer Versicherungspolice erhöht sich automatisch, wenn die Bestattungskosten steigen, sofern Sie dies über den DELA-Inflationsschutz zulassen. Ein Beispiel: Für eine Beerdigung, die jetzt 7.500 € kostet, zahlen Sie über 30 Jahre 14.300 €.

Die Prämie wird jährlich an diesen Wert angepasst. Dank der Gewinnbeteiligung der Genossenschaft ist dieser Prämienanstieg stark begrenzt. Wie viel, kann von Jahr zu Jahr variieren. Der Vorteil einer Festbetragsversicherung ist, dass Sie immer die vereinbarte Beerdigung erhalten. Auf diese Weise nehmen Sie Ihren Hinterbliebenen eine Menge Kosten und Sorgen ab.

Bestattungsunternehmer

DELA arrangiert und erbringt die versicherten Bestattungsdienstleistungen. Die Auslegung dieser Dienste liegt ganz bei Ihnen oder Ihren Angehörigen. Sonderwünsche sind in den meisten Fällen mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Wenn Sie einen anderen Bestatter als DELA wählen, erhalten Sie eine begrenzte Entschädigung für diese Dienstleistungen. Wissen Sie das im Voraus? Dann ist es sinnvoll, dies bei der Auswahl des richtigen Pakets zu berücksichtigen.

Der DELA-Bestatter aus Ihrer Region besucht Sie zu Hause, hört sich Ihre Wünsche an und hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung. Teams mit Fachwissen stehen bereit, um bei speziellen Wünschen und/oder Ritualen zu helfen.

Vertriebskosten

Vertriebskosten sind Kosten für die Information über die Versicherung und die Bearbeitung des Versicherungsantrags. Sie werden von der DELA gesondert in Rechnung gestellt.

Diese Kosten werden also nicht mit der Gewinnbeteiligung oder Ihrer Einlage verrechnet, was der Endprämie zugute kommt. Der Abschluss einer Police über das Internet führt zu den niedrigsten Vertriebskosten. Mit dem Rechner auf der DELA-Website können Sie sich einen Überblick über alle Kosten verschaffen.

Zufrieden

Rated 5 out of 5
22/06/2022

Ich bin sehr zufrieden mit der Versicherung,alles ging schnell und problemlos

Timo

Danke

Rated 4 out of 5
17/06/2022

Gute Hilfe bei der Beerdigung meines Vaters. Ich würde DELA auf jeden Fall weiterempfehlen. Danke

Carolina

Angenehm

Rated 4 out of 5
03/05/2022

Zufrieden mit dem Service von dela und sehr gut geholfen

Danny

nett

Rated 4 out of 5
01/05/2022

Unglaublich einfacher Ablauf!

Barry

netter Typ

Rated 3 out of 5
24/03/2022

Unsere allgemeine Erfahrung mit diesem Unternehmen ist gut. Ihre Maklerin ist schon lange bei uns und ihr Rat war sehr gut für uns.

Dina
2
Dienstleistungspaket Tarif 18
4.7
Rated 4.7 out of 5
6 reviews 4.7/5
Versicherungssumme
8.000 €

Aufschlüsselung der Versicherungssumme
Geringe Kosten durch niedrige monatliche Beiträge, kostenlos ab 85 Jahren. Sofortiger Todesfallschutz und doppelte Auszahlung.

Kinder frei?
Ja, Kinder unter 14 Jahre können in der Kindermitversicherung mitversichert werden.

13.12

Euro pro Monat
ANSEHEN

Rückstellung für Prämien

Frei zum Ausgeben 9.000 €
9.000 €

*Keine Vertriebskosten

**Indexierung der jährlichen Mindestprämie

Eigenschaften

Kinder mitversichert

Kinder unter 14 Jahre können in der Kindermitversicherung mitversichert werden. Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können bei SOLIDAR versichert werden.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist jedoch die Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters erforderlich.

Indexierung der Prämien

Die offenen Raten von SOLIDAR werden mit einem garantierten Zinssatz von 1,75 % pro Jahr berechnet. Dies ist der Zinssatz, mit dem der Sparanteil der Versicherungsprämien verzinst wird. Diese Verpflichtung ist garantiert und gilt ein Leben lang.

Überschüsse, die über diesen garantierten Satz hinaus erzielt werden, fließen in die Gewinnbeteiligung und erhöhen die künftige Ablaufleistung.

Die Gemeinschaft der Solidarität

SOLIDAR ist eine Sterbekasse in der Rechtsform eines Versicherungsvereins und ist ausschließlich ihren versicherten Mitgliedern verpflichtet. Alle erwirtschafteten Überschüsse kommen den Versicherten zugute.

Durch regelmäßige Überschüsse und die Beteiligung an eventuellen Bewertungsreserven wächst der Leistungsbetrag im Laufe der Zeit kontinuierlich an. Sobald die Überschussbeteiligung der Sterbegeldversicherung gutgeschrieben ist, wird sie einbehalten und garantiert.

Keine Gesundheitsprüfung

Aufgrund des Solidaritätsprinzips der gesetzlichen Krankenversicherung kann jeder bis zum Alter von 75 Jahren eine Versicherung bei SOLIDAR beantragen. Es gibt keine Gesundheitsprüfung.

Zufrieden

Rated 5 out of 5
20/06/2022

Sehr freundlich und flexibel!

Ankie

Tolle Erfahrung mit ihnen

Rated 5 out of 5
14/06/2022

Ich würde den Service bewerten und eine 10/10 erleben und dies meiner Familie und Freunden empfehlen.

Liam

Immer ausgezeichnet.

Rated 5 out of 5
20/05/2022

Immer super Beratung und schnelle Antwort auf Fragen. JA, würde es anderen empfehlen.

Many

Sehr hilfsbereites und angenehmes Personal.

Rated 4 out of 5
14/05/2022

Sehr hilfsbereites und angenehmes Personal. Es mussten einige Anpassungen an den Richtliniendetails (nicht am eigentlichen Produkt) vorgenommen werden, aber die Mitarbeiter erklärten, was für die Anpassungen erforderlich war.

Sally

Die bisherige Gesamterfahrung ist ausgezeichnet.

Rated 5 out of 5
11/04/2022

Die bisherige Gesamterfahrung ist ausgezeichnet. Die Zukunft bleibt unbekannt, aber aufgrund der bisherigen Erfahrungen würde ich es empfehlen.

Ian
3
Dienstleistungspaket Option 3
4
Rated 4 out of 5
6 reviews 4/5
Versicherungssumme
9.000 €

Aufschlüsselung der Versicherungssumme
Das Geld wird an den Bestatter oder an die Erben ausgezahlt. Dieses Geld kann zur Bezahlung der Beerdigung verwendet werden.

Kinder frei?
Nein, Kinder sind nicht mitversichert

23.60

Euro pro Monat
ANSEHEN

Rückstellung für Prämien

Frei zum Ausgeben 9.000 €
9.000 €

*Keine Vertriebskosten

**Indexierung der jährlichen Mindestprämie

Eigenschaften

Kinder mitversichert

Kinder können bei der NÜRNBERGER Sterbegeldversicherung nicht versichert werden.

Prämienzahlungen

Bei der NÜRNBERGER Sterbegeldversicherung müssen keine Beiträge auf Lebenszeit gezahlt werden, sondern bis zu 25 Jahre, wenn das Eintrittsalter bis 60 Jahre beträgt.

Liegt das Eintrittsalter zwischen 61 und 80 Jahren, wird die Prämie bis zum Alter von maximal 85 Jahren gezahlt.

Die Gemeinschaft der Solidarität

Gemeinsam mit dem NÜRNBERGER Partner Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH wurden Bestattungsarrangements entwickelt, um selbstbewusst Abschied nehmen zu können.

Indem Sie sorgfältig festhalten, was Sie sich zu Lebzeiten vorgestellt haben, stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Wünsche tatsächlich berücksichtigt werden.

Keine Gesundheitsprüfung

Bei der NÜRNBERGER ist es möglich, eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung abzuschließen, unabhängig vom Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers.

Sie können sich oder Ihre Angehörigen auch kurzfristig absichern, zum Beispiel im Falle einer schweren Krankheit wie Krebs.

Zufrieden

Rated 5 out of 5
20/06/2022

Sehr freundlich und seriös.

Johan

Toller Bewerbungsprozess

Rated 4 out of 5
13/06/2022

Durch die einfache Anwendung und die leicht verständliche Richtlinie war sehr klar, was abgedeckt war. Exzellenter Service und Setup-Erfahrung

Geoffrey

Kommunikation verbessern

Rated 3 out of 5
17/05/2022

An der Kommunikation könnte wenig verbessert werden.

Kara

Kein Problem

Rated 4 out of 5
15/05/2022

Ich hatte kein Problem mit meiner Lebensversicherung.

Troy

Längerer Bewerbungsprozess

Rated 4 out of 5
29/04/2022

Der Bewerbungsprozess dauerte etwas länger als erwartet.

Demi

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Nachricht wird geprüft, bevor sie online geht. Das kann eine Weile dauern halten.